KontaktAktuellesTermineImpressumDatenschutz
Mehringer TV
Mannschaften
Tennisanlage
Boule
Sponsoren
Fotogalerie
 
 
 
1.703.856 Besucher
seit Mai 2006


 
  © 2004-2021
  Mehringer TV
Startseite > Aktuelles
 

 

zurück zur Übersicht

11.08.2012 Malte und Lasse Zumdieck erfolgreich bei den Regionsmeisterschaften U7-U10 am 21.07.2012 in Lingen

Die Region Ems-Vechte lud zu den Jüngstenmeisterschaften ein und die Nachwuchsspieler folgten dieser Einladung trotz des Ferientermins zahlreich. 35 Kinder traten in vier Altersklassen an. Der Tag begann mit einem motorischen Vierkampf, dessen Ergebnisse zu 40 % in die Endwertung einflossen.

 


Bei den Junioren U7 schob sich der für den TC BW Lingen aufschlagenden Max Potgeter zwischen die Zwillingsbrüder Malte und Lasse Zumdieck (Mehringer TV) aufs Siegerpodest, während Anna Hüntelmann (TC SV Lahn) bei den Juniorinnen U7 siegte.

Leonardo Scheck (SC Spelle/Venhaus) sicherte sich vor Mika Lensker TV Sparta 87 Nordhorn) in der Altersklasse U8 den Regionsmeistertitel. Die beiden hatten einen Vorsprung von über 40 Punkten gegenüber dem Drittplatzierten. Ähnlich klar platzierten sich Antonia Weßling (TC BW Lingen) und Leonie Möller (SV Vorwärts Nordhorn) bei den Juniorinnen-

Den Titel der Junioren U9 sicherte sich ungeschlagen Adrian Preuß (TV Sparta 87 Nordhorn), der Nordhornern blieb in seinen Gruppenspielen ohne Satzverlust. Bei den Juniorinnen U9 wurde in zwei Gruppen gespielt, die jeweils Gruppenersten wurden Sina Potgeter (TC BW Lingen) und Evelyn Warkentin (TC BG Aschendorf). Im Duell der beiden dominierte die Grafschafterin Sina Potgeter das Spielgeschehen nach Belieben und siegte 4:0, 4:0.

Bei den Junioren U10 teilen sich Julius Diekel (TC RG Bad Bentheim/Gildehaus) und Jakob Smoor (TV Sparta 87 Nordhorn) mit jeweils 105 Punkten den ersten Platz. Im direkten Duell der beiden Grafschafter ging Diekel mit 4:3, 4:2 als Sieger vom Platz. Bei den Juniorinnen U10 dominierte Amelie-Christin Janße (SV Sparta Werlte) die Konkurrenz – lediglich ein Spiel gab sie in vier Begegnungen ab und sicherte sich damit unangefochten Platz eins.